800 Jahre Rhade
24.06.-25.06.2017
Im 13. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt (1217: „Rothe"), gehörte Rhade zunächst zum östlich gelegenen Lembeck.
Artikel
Startseite
Impressum
Aktionen
Geschichte
Anmeldung zum "lot uss fiern" Bannerfoto
Kontakt: 800 Jahre Rhade Festwochenende
PayPal Spende an den Heimatverein Rhade e.V. für die 800 Jahre Rhade Feier.
"800 Jahre Rhade Festwochenende" - Königsblaue Rhader Stumpen e.V.
Anmeldung zum "lot uss fiern" Bannerfoto
4. Rhader Bürgerforum – weiterhin großes Interesse - 06.03.2017
"800 Jahre Rhade Festwochenende" - Stadtspiegel Dorsten - 08.03.2017
"800 Jahre Rhade Festwochenende" - 4. Bürgerforum Rhade - 06.03.2017
Programm Samstag, 24. Juni 2017:
Programm Sonntag, 25. Juni 2017:
Es wird noch Hilfe benötigt:
- Gotttesdienst
- Umzug zur Festwiese
- Begrüßung durch den Bürgermeister
- Tanzgruppen SSV
- Dorfolymiade
- Band "Back2beat"
- Sänger Reiner Migenda
(vorläufig)
- Konzert der Schützenkapelle
- Frühstückspicknich auf der Festwiese
- Masker(r)ade
- Tanzgruppen SSV
- An beiden Tagen Kinderprogramm ...
(vorläufig)
- Aufbau von Tischen und Ständen
- Ausschank von Getränken
- Bewirtung der Verpflegungsstände
- Betreuung der Kinderbelustigung
- Betreuung der Pfandrückgabe
- Bewirtung der Kuchentheke
- Abbau und Reinigung des Platzes
- Kuchenspenden für die Cafeteria
"800 Jahre Rhade Festwochenende" - Lokallust - 03.03.2017 - Lot uss fiern
"800 Jahre Rhade Festwochenende" - Dorstener Zeitung - 06.03.2017 - "Lot uss feirn!"
Seite 2
"800 Jahre Rhade Festwochenende" - Kegelverein Klappspaten-Rhade
800 Jahre Rhade
Eine 1. Mai-Radtour in die Nachbarschaft
Ein Jubiläum der besonderen Art erwarten die Rhader Bürger mit Spannung. Am 24. und 25. Juni heißt es: "lot uss fiern".
Der Grund: Rhade feiert seinen 800sten Geburtstag.
Jürgen Heinisch, stellvertretender Vorsitzender der Rhader SPD und Mitglied im Organisationsteam, will mit einer Radtour am 1. Mai darauf hinweisen, dass die Attraktivität Rhades aus seiner Lage mitten im Grünen besteht. Um das hautnah zu erleben, bietet er eine Radtour durch die Rhader Wiesen und das Waldgebiet um das Deutener Moor nach Dorsten an. Hier kann auf dem Marktplatz, der guten Stube Dorstens, gerastet und für das Rhader Jubiläum geworben werden. Der Startschuss fällt um 11 Uhr auf dem Parkplatz des Gasthauses Pierick. Der Rückweg, über Alt-Wulfen und Deuten führt wieder durch Wald, Wiesen und Felder ins Jubiläumsdorf Rhade.
Ostern
Sektkellerei Schweickert
Sekt Doppel-Magnum-Flasche
Gaststätte Nienhaus-Venhoff