Artikel
Startseite
Impressum
800 Jahre Rhade
24.06.-25.06.2017
Aktionen
Geschichte
Im 13. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt (1217: „Rothe"), gehörte Rhade zunächst zum östlich gelegenen Lembeck.
Seite 2
"800 Jahre Rhade Festwochenende" - Team des Spielzeugmarkt - 06.11.2016
Das ORGA Team - Bürgerforum Rhade - 07.11.2016
"800 Jahre Rhade Festwochenende" - Bürgerforum Rhade - 07.11.2016
Ivo van Bekkum, Claudia Boll, Christa Dymke, Matthias Hampel, Guido Hegemann, Jürgen Heinisch, Andre Hinzmann, Christoph Höller, Lothar Hülse, Hubert Krampe, Georg Lammers, Angela Pierick, Christian Risthaus, Achim Schrecklein, Heiner Schulte
"lot uss fiern!" - Bürgerforum Rhade - 07.11.2016
- Gottesdienst
- Spiel und Spaß für Kinder z.B. Hüpfburgen etc.
- Essen / Trinken
- Band am Samstag Abend
- Picknick unter einem bestimmten Motto, am Sonntag Vormittag
- Schützenkapelle
- Unterhaltungsprogramm mit Rhader Gruppen z.B. Masker(h)ade (KFD)
Vorläufiges Programm Festwochenende - Bürgerforum Rhade - 07.11.2016
"800 Jahre Rhade Festwochenende" - Geschäftsführender Vorstand der RUG e.V.
"800 Jahre Rhade Festwochenende" - Quartalsspieler
"800 Jahre Rhade Festwochenende" - 1. Tannenbaumfest des Heimatvereins am 17.12.2016
"800 Jahre Rhade Festwochenende" - Das wüßten die schon früher ...
Das ORGA Team wünscht Euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2017
"800 Jahre Rhade Festwochenende" - 11. Silvesterlauf in Rhade am 31.12.2016
"800 Jahre Rhade Festwochenende" - Sternsinger
"800 Jahre Rhade Festwochenende" - Neujahrskonzert der Schützenkapelle Rhade
"800 Jahre Rhade Festwochenende" - Messdiener Rhade
Zur Alten Mühle - Restaurant - hat einen Cocktail gemacht mit den Titel - "800-Jahre-Rhade"
800 Jahre Rhade Radtour - Gefahren am 19.01.2017 mit dem Liegerad
"800 Jahre Rhade Festwochenende" - Schießgruppe Rhade 1955 e.V.
800 Jahre Rhade Radtour mit Wassertretbecken in Velen - Gefahren am 21.01.2017 mit dem Liegerad
Der Heimatverein-Rhade e.V. will mehr fahren,
etwas 55 - 60 km.

Deshalb habe ich noch das Wassertretbecken in Velen, den Artesischer Brunnen, eingebaut.

Mit den Heimatverein und anderen fahren ich nicht in diesen Tempo, sondern langsamer.
Ich kenne die Stecke schon auswendig.

Die GPX-Datei sind unter "Aktionen" gespeichert.

Jürgen Heinisch
Versuchsstrecke